Alle reden vom Wetter - wir tun was!

Alle reden vom Wetter, aber wir tun was! Und zwar etwas sinnvolles: wir beobachten, wie sich Wetteränderungen auf das Wachstum der Pflanzen auswirken. Nur so können wir lernen, Naturzusammenhänge zu verstehen. Als 1. Pflanzenbotschafterin und Präsidiumsmitglied der Deutschen Gartenbaugesellschaft 1822 e. V. ist es mir ein großes Anliegen, diese Aktion zu unterstützen. Und bevor wir aktiv werden, brauchen wir Daten und  Ergebnisse. Und dazu brauche ich Euch aktive und naturliebende Mitstreiter als phaenologische Beobachter! Also,nix wie raus, mit offenen Augen die Natur beobachten! Hier findet Ihr die Infos:

Klimatologie vor der Haustür

Impressionen