Heike Boomgaarden Botschafterin GesundLand Vulkaneifel

Wie wäre es beispielsweise mit einer Landschaft, die aus 3000° C heißem, flüssigem Gesteinsbrei entstanden ist?

Wie wäre es beispielsweise mit einer Landschaft, die aus 3000° C heißem, flüssigem Gesteinsbrei entstanden ist? Vulkane waren der Landschaftsarchitekt der Eifel, und bei einer Wanderung im 'GesundLand Vulkaneifel' kann man diese zu Stein gewordenen Kunstwerke der Natur genießen. Wie beruhigend es ist, sich neu zu erden, Kraft zu tanken und die ursprüngliche und gewaltige Lebenskraft der Erde zu erspüren. Sanft geschwungene Hügel, ursprüngliche Wälder und die Jahrtausende alten Maare beruhigen Körper und Geist. Neben den zahlreichen Prädikatswanderwegen werden spezielle therapeutische Wege und Pfade angelegt, die die Wirkung der Natur unterstützen. Bewegung in der Ur-Natur als wahrhaftiges Therapeutikum.

 

 

Mehr Tipps von Heike gibts hier. Mediathek von Heike

Mehr über das Projekt von Heike Boomgaarden Botschafterin GesundLand Vulkaneifel