Wandertag im GesundLand Vulkaneifel

Das  war ja mal wieder ein toller Tag im GesundLand Vulkaneifel – und das hat sich dafür so richtig in Schale geworfen: überwiegend strahlend blauer Himmel mit viel Sonne, die nur ganz selten mal von dem einen oder anderen Wölkchen getrübt wurde.

 

 

So richtig schönes Wanderwetter also, da konnte man sein Jäckchen im Auto lassen. Viel wichtiger war ein guter Sonnenschutz. Ich hatte richtig gewählt und den 30er aufgetragen -  denn nachmittags bei der großen SWR-Bühnenschau bei SWR Wandertag in Ulmen hat es ganz schön gebrutzelt. Aber der Reihe nach…Vor dem Festival habe ich erst mal die Wanderschuhe geschnürt. Ich hatte mir die mittlere Strecke mit 10 km ausgesucht, das sollte doch locker zu schaffen sein. Und das war es auch! Berg auf und Berg ab durch ganz viel Wald. Na ja,  ich habe beim Wandern dann auch kräftig Ausschau gehalten nach Hexen, Henkern und Halunken, denn so hieß die Tour. Aber ehrlich, ich habe keinen gesehen, der auch nur annähernd so aussah. Wohl aber einen nachgebauten Galgen und zwei Gedenksteine, auf denen die Hexenverfolgung im Mittelalter plastisch beschrieben wurde. Das war gar nicht lustig und für kluge Frauen im wahrsten Sinne des Wortes lebensgefährlich! Und ich war am Ende der Wanderung richtig froh, im Hier und Jetzt zu leben und deshalb konnte ich dann die anschließende SWR-Fete so richtig genießen. Toll war’s!

Wanderung Hexen, Henker und Halunken Tour

Mo., 05.05.2014 - 11:45

Impressionen