Ich liebe Dahlien

Lange Jahre war sie aus der Mode gekommen-die Dahlie- galt als zu bäuerlich und derb, zu bunt und aufdringlich in Form und Farbe aber heute hat man sie wieder entdeckt die Dahlie. Es gibt sie in unglaublich vielen Formen und Farben.
Es gibt schätzungsweise 20.000 bis 30.000 Dahliensorten weltweit: von 30cm bis über 2 m Höhe, mit einfachen oder gefüllten, kleinen, nur 2 cm oder riesigen, bis zu 30 cm im Durchmesser großen Blüten in Pastelltönen oder kräftig leuchtenden Farben. Also es gibt Dahlien für jeden Geschmack und jeden Standort.

Es gibt die einfachblühenden Dahlien, Anemonenblütige Dahlien, Halskrausen Dahlien, Seerosen- Dahlien, Ball Dahlien mit bis zu Apfelgroßen ballförmigen Blüten, Pompon- Dahlien fast wie die ballförmigen nur noch stärker gerundet, Cactus- Dahlien mit zugespitzten Blütenblättern, Semi-Cactus- Dahlien diese noch ein größer und gefüllter, Päonienförmige –Dahlien, Chrysanthemenförmige- Dahlien oder ganz flott die Hirschgeweih –Dahlien deren Blütenblätter am Ende gespalten sind und für die Liebhaber des Besonderen gibt es die einfach oder gefüllten Orchideen- Dahlien deren Blütenblätter ungefähr zu 2drittel eingerollt sind.

Dahlien lieben es Nährstoff und Humusreich, schwere Böden vertragen sie nicht, am besten stehen sie in der vollen Sonne- im Halbschatten wird oft die Blüte nicht so attraktiv. Wer im Garten keinen passenden Standort hat kann Dahlien auch wunderbar im Kübel oder Balkonkasten kultivieren.

Impressionen