Sommergewitter

Oft richten starke Sommergewitter Schäden in den Balkonkästen an. Sind viele Blätter gelb geworden oder vom Wind zerrupft, können die Pflanzen zurückgeschnitten werden. Die meisten Balkonpflanzen treiben wieder aus und bringen neue Blüten.
Hat es oft in den Blumenkasten hineingeregnet, es wurden Nährstoffe ausgewaschen: Diese können mit einem Flüssigdünger, der kein Langzeit- oder Depotdünger mehr sein darf, schnell nachgeliefert werden.
Wollen Sie noch mal nachpflanzen, jetzt gibt es die Sommerblumen günstig beim Gärtner.
Wählen Sie lieber ungefüllt blühende Blumen. Bei Petunien auf kleinblütige Sorten , zum Beispiel Million Bells, kaufen, diese sind nicht so empfindlich.

Impressionen